Auswahl einmal anders – und benutzerfreundlicher

Im Smashingmagazine gab es heute einen (mal wieder) interessanten Artikel über Auswahlboxen. Addressiert wurde dabei das Problem, dass Länderauswahllisten ziemlich lang sind und auf manchen Sites komisch sortiert ankommen (ein abschreckendes Beispiel sah ich erst gestern, als Germany zwar an der Stelle “g” einsortiert war, aber Deutschland geschrieben wurde).

Die Lösung, die dabei rauskam, kann inspirierend für ähnlich gelagerte Fälle sein.

 

, ,

No comments yet.

Leave a Reply